VIA-LAMBERPOL

Die Sanierungsbahn mit Langzeitsicherheit

Das ist es:

LAMBERPOL, das ist die bewährte Sanierungsschweißbahn mit Langzeitsicherheit.
Mit LAMBERPOL werden seit über 40 Jahren die schwierigsten Sanierungsfälle auf den Dächern dieser Welt dauerhaft bewältigt.

Dank der Kombination aus hochwertigem Bitumen und hochwertigen Polymerzusätzen verfügt LAMBERPOL über Eigenschaften, die bei einfachster Verarbeitung auf den „unmöglichsten“ Untergründen für Langzeitsicherheit sorgen.

LAMBERPOL besteht im Wesentlichen aus Destillationsbitumen mit fein auf die Bitumenqualität abgemischten ataktischen Polypropylenen (APP), EPDM-Anteilen und Einlagen aus Glasgeweben, Glasgittervlies oder Polyestervlies. Die Mischung der verschiedenen, exakt aufeinander abgestimmten Polymerzusätzen ist die Basis für die hohe Qualität von LAMBERPOL.

Das haben Sie davon:

Die besonders fein abgestimmte Qualität des Materials lässt den Auswirkungen von Temperaturwechseln und Lufteinschlüssen keine Chance.
Blasenbildungen sind kein Thema mehr. Langzeithaltbarkeit ist selbstverständlich. Der geringe Hitzebedarf und die hohe Klebkraft ermöglichen funktionssichere Andichtungen sowohl auf Beton, Mauerwerk, bitumenverträglichen (hochpolymeren) Folien, Dämmstoffen und allen Bitumenprodukten, als auch auf Zink, Blei, Glas, Kunststoffen usw.

Wirtschaftlichkeit:

VIA-LAMBERPOL bedeutet: Dachabdichtungsbahn mit höchster Qualität bei schneller und sicherer Verarbeitung plus Langzeitsicherheit.
Wirtschaftlicher geht es nicht!
Nach dem Motto: „Wer mit LAMBERPOL saniert, hat für die Zukunft vorgesorgt!“

So flexibel, so sicher:

Egal ob horizontal, vertikal oder geneigt, mit LAMBERPOL bekommen Sie Ihr Dach in den Griff. LAMBERPOL ist standfest ohne mechanische Halterung und rutscht nicht ab!

LAMBERPOL benötigt durch die hochwertige Rezeptur keinen Oberflächenschutz gegen UV-Strahlung. Unsere große Palette der Oberflächenbestreuung dient nur der optischen Gestaltung. Durch die werkseitig aufgebrachte Besplittung (z.B. Color) erhalten Sie gleichzeitig einen zusätzlichen Sommerwärmeschutz.
LAMBERPOL ist widerstandsfähig gegen Flugfeuer und strahlende Wärme. LAMBERPOL-Sanierungen sind wirtschaftlich, weil der vorhandene Dachaufbau als erste Lage genutzt wird und in der Regel nicht entsorgt werden muss. LAMBERPOL bietet eine sehr gute Produkt-Nachhaltigkeit und spart Ressourcen durch die nachgewiesene „Lange Lebensdauer“.
LAMBERPOL ist frei von Schadstoffen und toxischen Zusätzen (Testverfahren mit Wasserorganismen). Aus diesem Grund verwenden wir für „Gründächer“ Abdichtungslagen ohne Pflanzengift.

Und für ganz besonders beanspruchte Bereiche wie z.B. Dachrand und Dachanschlüsse gibt es LAMBERTEX. Eine besondere Ausführung mit Glasgewebe-Einlage und höchstem Bruchwiderstand und ausgeprägter Flexibilität. LAMBERTEX wird in Zuschnitten (quer von der Rolle geschnitten) aufgeflämmt. Damit Sie auch in Extrembereichen richtig und dauerhaft gewappnet sind. So werden Dächer wieder sicher.

Und so einfach wird’s gemacht:

  1. Vollflächiger Bitumenvoranstrich.
  2. Kleinere Blasen aufschneiden, größere abstoßen.
  3. An Stellen, wo alle Lagen durchstoßen sind, Flicken aufbringen.
  4. Bei geneigten Flächen und auf Trapezblechkonstruktionen evtl. den alten Unterbau haltern.
  5. Bei mehrlagigem Aufbau: 1. Lage punktweise aufflämmen.
  6. Bei der Flächenverschweißung auf einwandfreie Quellraupe achten,
    Austritt je nach Einsatz 5 – 20 mm (ersatzweise Nahtverstrich). Fertig.
  7. Zusätzlich kann zur Verbesserung der Reflektion und Optik LAMBERPOL mit Granulat geliefert werden.

Als vollständige Dachdichtung gelten 2 Lagen.
Beim Neubau wird die 1. Lage im Standard mit VIA-RUN ausgebildet.

Bei Sanierungen wird die alte Abdichtung als 1. Lage genutzt, LAMBERPOL wird als 2. Lage vollflächig mit Nahtversatz aufgeschweißt. Deshalb ist bei Sanierungen eine Lage LAMBERPOL fast immer ausreichend.
Wir empfehlen: LAMBERPOL GGV100 für Standard-Flächen, LAMBERPOL P200 bei auf Punktdruck belasteten und auf rissigen Untergründen, LAMBERTEX für Anschlüsse.

Anwendungsbereiche:

LAMBERPOL GGV100
zur einlagigen Sanierung von ein- und zweischaligen Flachdächern, Sheddächern, Tonnendächern, HP-Schalen-Dächern, Kuppeldächern etc. und als Oberlage bei mehrlagigem Aufbau.

LAMBERPOL P200
als Oberlage bei Flächen, die auf Punktdruck und Dehnung besonders beansprucht werden.

LAMBERTEX
für Anschlüsse… mehr Infos

Beschieferungen sind auch in Sonderfarben bei LAMBERPOL P200 und LAMBERPOL GGV erhältlich.

Aufbaubeispiele für Neubau und Sanierung:

Neubau
Kaltdach (Zweischalendach):
1. Lage VIA-RUN P200-4… mehr Infos
2. Lage LAMBERPOL GGV100 granuliert

Warmdach (Einschalendach):
Dampfbremse VIA-RUN GGV100… mehr Infos oder VIA-SK DS AL01… mehr Infos
Wärmedämmung (z.B. EPS)
1. Lage VIA-RUN P200*… mehr Infos oder VIA-FKK… mehr Infos
2. Lage LAMBERPOL GGV100 granuliert

Sanierung:
Auf festen, bituminösen Untergründen:
Eine Lage LAMBERPOL GGV100.

Auf beweglichen, bituminösen Untergründen und auf Kiespressung:
Eine Lage LAMBERPOL P200.

Auf nicht-bitumenverträglichen Untergründen und auf Kiespressung:
Eine Lage LAMBERPOL P200

*Polyestereinlagen unterliegen Formänderungen bei Temperaturwechseln. Deshalb muss bei punktweise aufgebrachter 1. Lage mit Polyestereinlage die 2. Lage kurzfristig vollflächig aufgeschweißt werden.

Technische Daten: VIA-LAMBERPOL GGV100

Technische Daten: VIA-LAMBERPOL GGV100
Sorten: Talkum/Schiefer
Dicke: 4,0 / 4,2 mm
Maße: 7,5 x 1,0 m
Gewicht Rolle: 32,0 / 41,0 kg
Trägereinlage:
Gewicht:
Maßhaltigkeit:
Glasgewebe + Glasvlies
≥ 160 g/m²
≤ 0,1 %
Höchstzugkraft längs:
Höchstzugkeraft quer:
1500 N
1200 N
Dehnung längs:
Dehnung quer:
3 %
3 %
Wasserdichtheit: 200 kPa
Kaltbiegeverhalten: -18 °C
Wärmestandfestigkeit: +150 °C

Technische Daten: VIA-LAMBERPOL P200-4

Technische Daten: VIA-LAMBERPOL P200-4
Sorten: Talkum/Schiefer
Dicke: 4,0 / 4,2 mm
Maße: 7,5 x 1,0 m
Gewicht Rolle: 32,0 / 41,0 kg
Trägereinlage:
Gewicht:
Maßhaltigkeit:
Polyestervlies + Glasvlies
≥ 250 g/m²
≤ 0,2 %
Höchstzugkraft längs:
Höchstzugkeraft quer:
1000 N
800 N
Dehnung längs:
Dehnung quer:
35 %
35 %
Wasserdichtheit: 200 kPa
Kaltbiegeverhalten: -18 °C
Wärmestandfestigkeit: +150 °C

Technische Daten: VIA-LAMBERPOL P200-5

Technische Daten: VIA-LAMBERPOL P200-5
Sorten: Talkum/Schiefer
Dicke: 5,0 / 5,2 mm
Maße: 5,0 x 1,0 m
Gewicht Rolle: 27,0 / 32,0 kg
Trägereinlage:
Gewicht:
Maßhaltigkeit:
Polyestervlies + Glasvlies
≥ 250 g/m²
≤ 0,2 %
Höchstzugkraft längs:
Höchstzugkeraft quer:
1000 N
800 N
Dehnung längs:
Dehnung quer:
35 %
35 %
Wasserdichtheit: 200 kPa
Kaltbiegeverhalten: -18 °C
Wärmestandfestigkeit: +150 °C

Weitere Infos !

Gewährleistung

VIA-LAMBERPOL ist beim ZVDH in Köln hinterlegt. Für unsere Produkte erhalten Sie automatisch 6 Jahre Gewährleistung.

10-jährige Gewährleistungen können auf Anfrage objektbezogen vereinbart werden.

Service

Durch unser Spezialwissen, verbunden mit fundierter Beratung vor Ort, ermitteln wir für jedes Dach die passende Lösung.
Dachanalyse, Ausschreibung, Einweisung und Baubetreuung bis hin zur Bauabnahme gehören dazu.
Auf unsere langjährige Praxiserfahrung können Sie sich verlassen.