VIA-RUN

Die gehobene Standard-Plastomerbahn

VIA-RUN ergänzt die Spitzenprodukte LAMBERPOL und VIAPOL, von denen vor über 40 Jahren die Plastomerentwicklung in Deutschland eingeleitet wurde.

VIA-RUN bietet eine breite Einsatzpalette bei etwas geringerer Feinabstimmung. Auch VIA-RUN hat immer noch gehobene VIA-Bahnenqualität.

Für alle gilt:

  • kein Abrutschen
  • keine Neigung zur Blasenbildung
  • gutes Verschweißen
  • DIN-gerecht

Damit es funktioniert:

Bedienen Sie sich unseres Services.
Dachanalyse, Ausschreibung, Feuchtigkeitsberechnung und Baubetreuung gehören dazu.

Einsatzbereiche:

Als Dampfbremse mit einem Diffusionswiderstand von sd ≥200 m, als untere Lage im zweilagigen Aufbau oder als Oberlage bei Standardflächen mit dem Wunsch nach einer mittelfristigen Instandhaltung Ihrer Dächer.

Bewährte VIA-Qualität

VIA-RUN wurde speziell als preiswerte Problemlösung für einfachere Sanierungs- und Neubauobjekte entwickelt. Als typisches VIA-Qualitätsprodukt entspricht es ganz den Anforderungen, die wir an alle VIA-Produkte stellen.

Schnelle, sichere Verarbeitung

VIA-RUN ist so leicht zu verarbeiten, wie man es von VIA-Bahnen gewohnt ist. Als Dachdecker kann man darauf vertrauen: Alles geht schnell von der Hand und das Ergebnis stimmt.

Und so wird’s gemacht:

Sanierung:
Alte bituminöse Abdichtung reinigen und Voranstrich aufbringen.
Eine Lage VIA-RUN auf die alte bituminöse Abdichtung vollflächig aufschweißen. Schleppstreifen über Rissbildung und Dehnbereiche nicht vergessen. Blasen sind vorher zu beseitigen.
Sorte: VIA-RUN GGV100 für Standardfläche, VIA-RUN P200-4 bei Punktdruck- und Dehnbelastungen.

Neubau:
1. Lage VIA-RUN P200-4 oder P200-5 punktweise aufflämmen.
2. Lage VIA-RUN GGV100 beschiefert vollflächig aufflämmen. Bei höherwertigen Bauten VIAPOL oder LAMBERPOL GGV100 als Oberlage.
Anschlüsse mit LAMBERTEX. Zwei Zuschnitte gemäß Flachdachrichtlinien.
Feuchte Dämmung was nun?
Mit unbeschieferten VIA-Produkten sanierte Dächer trocknen schneller als ohne Sanierungslage. VIA ermittelt Ihnen die Funktionsrückgewinnung der Dämmung.

 

Technische Daten: VIA-RUN GGV100

Technische Daten: VIA-RUN GGV100
Sorten: Talkum/Schiefer
Dicke: 4,0 / 4,2 mm
Maße: 7,5 x 1,0 m
Gewicht Rolle: 32,0 / 41,0 kg
Trägereinlage:
Gewicht:
Maßhaltigkeit:
Glasgewebe + Glasvlies
≥ 160 g/m²
≤0,1 %
Höchstzugkraft längs:
Höchstzugkeraft quer:
1500 N
1200 N
Dehnung längs:
Dehnung quer:
3 %
3 %
Wasserdichtheit: 200 kPa
Kaltbiegeverhalten: -15 °C
Wärmestandfestigkeit: +150 °C

Technische Daten: VIA-RUN P200-4

Technische Daten: VIA-RUN P200-4
Sorten: Talkum/Schiefer
Dicke: 4,0 / 4,2 mm
Maße: 7,5 x 1,0 m
Gewicht Rolle: 32,0 / 41,0 kg
Trägereinlage:
Gewicht:
Maßhaltigkeit:
Polyestervlies + Glasfaser
≥ 250 g/m²
≤0,2 %
Höchstzugkraft längs:
Höchstzugkeraft quer:
1000 N
800 N
Dehnung längs:
Dehnung quer:
30 %
30 %
Wasserdichtheit: 200 kPa
Kaltbiegeverhalten: -15 °C
Wärmestandfestigkeit: +150 °C

Technische Daten: VIA-RUN P200-5

Technische Daten: VIA-RUN P200-5
Sorten: Talkum/Schiefer
Dicke: 5,0 / 5,2 mm
Maße: 5,0 x 1,0 m
Gewicht Rolle: 27,0 / 32,0 kg
Trägereinlage:
Gewicht:
Maßhaltigkeit:
Polyestervlies + Glasfaser
≥ 250 g/m²
≤0,2 %
Höchstzugkraft längs:
Höchstzugkeraft quer:
1000 N
800 N
Dehnung längs:
Dehnung quer:
30 %
30 %
Wasserdichtheit: 200 kPa
Kaltbiegeverhalten: -15 °C
Wärmestandfestigkeit: +150 °C

Weitere Infos !

Gewährleistung

VIA-RUN ist beim ZVDH in Köln hinterlegt. Für unsere Produkte erhalten Sie automatisch 6 Jahre Gewährleistung.

10-jährige Gewährleistungen können auf Anfrage objektbezogen vereinbart werden.

Service

Durch unser Spezialwissen, verbunden mit fundierter Beratung vor Ort, ermitteln wir für jedes Dach die passende Lösung.
Dachanalyse, Ausschreibung, Einweisung und Baubetreuung bis hin zur Bauabnahme gehören dazu.
Auf unsere langjährige Praxiserfahrung können Sie sich verlassen.