Die verschiedenen Anwendungsbereiche:

Das ist es:

Ihr druckfester Gefälleausgleich/Schüttausgleich aus gebundenem Schaumglasgranulat
und 1-K-PU-Binder.
Immer, wenn es wirklich eben werden soll.
Immer, wenn Sie messbare Festigkeiten mit geringem Gewicht benötigen.
100 % Einbaumenge ergeben 100 % Liefermenge. (kein Verdichtungsverlust)
Gleicht alle Unebenheiten aus. Bleibt formstabil. Gebundene Schüttung.

Damit es funktioniert:

Bedienen Sie sich unseres Services. Dachanalyse, Ausschreibung, Feuchtigkeitsberechnung und Baubetreuung mit Verlegeeinweisung gehören dazu.

Wo Sie es einsetzen:

Die gebundene NEVOLIT Schüttung dient zur Herstellung von Dachreitern, Schaffung von Gefälle zum Ausgleich von Unebenheiten, zur Bildung von Keilen, Kehlen und Graten auf festen Untergründen. NEVOLIT ist verträglich mit fast allen Untergründen und Abdichtungen. Enthält keine Lösungsmittel.

Das erreichen Sie mit der NEVOLIT Schüttung:

  • dass der Keil immer passt
  • dass der Gully immer am tiefsten Punkt liegt
  • dass das Wasser dorthin läuft, wo Sie es wollen
  • dass die Lunken beseitigt werden
  • dass die Druckfestigkeit nicht verloren geht
  • dass aus welligen Untergründen glatte Oberflächen entstehen und, und, und,

Und so wird‘ gemacht (siehe detallierte Verarbeitungsempfehlung):

Schritt 1

Reinigen des Untergrundes, Fläche nivellieren und evtl. Abziehhilfen aufbringen.

Schritt 2
Bei Flächen >1m², bzw. bei soggefährdeten Flächen, PU-Binder als Haftverbesserer aufbringen. Verbrauch: >250 g/m², siehe Flachdachrichtlinie/DIN 1055.

Schritt 3
NEVOLIT muss anschließend innerhalb von 15 Minuten auf den frischen Haftverbesserer aufgebracht werden.

Schritt 4
NEVOLIT (ca. 50 l), PU-Binder (1,2 l – im Sack enthalten) aus dem Sack nehmen und mit ca. 1,2 l Wasser1) im 90 l – Rundkübel sorgfältig mit Hand-Rührwerk ca. 2-3 Min. aufmischen, umtopfen in 90 l – Rundkübel und nochmals 1 Min. aufmischen. (Mischdauer: mind. 3 bis max. 4 Min.). Bei größeren Mengen empfehlen wir den Einsatz eines Zwangsmischers3) (umtopfen nicht erforderlich). Keinen Zementmischer verwenden.

Verbrauch PU-Binder:
NEVOLIT-Detail: 1,2 l/Sack
NEVOLIT-Dach: 1,5 l/Sack
NEVOLIT-Balkon: 1,8 l/Sack
NEVOLIT-Parkdach: 2,4 l/Sack

Schritt 5
Die NEVOLIT Schüttung sofort nach dem Mischvorgang  aufbringen. Bei höheren Schichtstärken kann NEVOLIT frisch in frisch in Schichten von max. 6 – 8 cm aufgebracht werden. Die einzelnen Schichten werden mit einer Glättkelle zwischenverdichtet (Korn an Korn). Nach dem Abziehen der Fläche wird die Oberfläche anschließend mit gereinigter Glättkelle unter Druck geglättet. Um Materialanhaftungen an der Glättkelle zu vermeiden, wird die Glättkelle regelmäßig mit VIASOLV benetzt/gereinigt.

Schritt 6
Mischung ca. 45 bis 60 Minuten2) abbinden lassen. Nach dem Aushärten ist die Fläche mit einer Abdichtungslage (z.B. VIA-UP 2,2 in Heißbitumen, oder VIA-APP 3,0, aufgeflämmt, oder VIA-SK 2,8 aufgeklebt) gegen Niederschlag zu schützen.

Schritt 7
Beim vorrübergehenden Abdecken mit einer Folie/Plane ist darauf zu achten, dass das Material ausreichend ablüften kann. Tauwassereintritt verhindern.

Hinweis:
Beim Kleben von Dämmstoffplatten auf NEVOLIT empfiehlt es sich einen Flachdach-Pistolenschaum zu verwenden.
Bei Verwendung von einem flüssigen Flachdach-PU-Kleber wird der Kleber auf die Unterseite des Dämmstoffs aufgebracht und anschließend auf das NEVOLIT geklebt.

1) Die Zugabe von Wasser ist optional und dient der Beschleunigung des Abbindeprozesses.
2) Bei 20 °C Außentemperatur, 50 % rel. Luftfeuchtigkeit und 1,2 l Wasser.
3) Zwangsmischer (umtopfen nicht erforderlich), z.B. Automix 90 von Eibenstock, auf Anfrage: www.eibenstock.com

Verarbeitungsvideo NEVOLIT Schüttung:

Das haben Sie davon:

Gut und sauber zu verarbeiten, kurze Abbindezeit, nicht blasenfördernd, muss nicht ablüften, geeignet für Bitumen, mit Haftverbesserer auf allen üblichen Untergründen. Guter Dämmwert, kann im weichen Zustand sofort mit Dämmplatten überarbeitet werden, lässt sich sehr gut anformen (Keile, Kehlen, Grate), benötigt keine Lüfter. Abbindung wird positiv von Luftfeuchte beeinflusst.

Technische Daten:

Technische Daten: NEVOLIT Dach - Details

Technische Daten: NEVOLIT Schüttung Dach (Details)
Verbrauch PU-Binder: 1,2 Liter/Sack
Gewicht pro cm: 2,2 kg/m²
Druckfestigkeit: 650 kN/m² (0,65 N/mm²)
Zugfestigkeit: ≥ 200 kPa
Wärmeleitgruppe: WLG 070
Wärmeleitfähigkeit trocken: λ(R)=0,0656 W/(m*k)
Haftzugfestigkeit: ≥ 200 kPa
Brandverhalten: Klasse E
Begehbare Festigkeit1): ca. 45 bis 60 Minuten
Verpackungseinheit: 1 Sack à 50 l inkl. Dose Binder 1,2 l
Auf Anfrage: 1 BigBag à 1500 l, Fass Binder 200 l

1) Bei 20 °C Außentemperatur, 50 % rel. Luftfeuchtigkeit und 1,2 l Wasser.
Technische Werte ohne Angabe von Toleranzen.
Die technischen Angaben beziehen sich auf die fertige NEVOLIT-Mischung.
Alle Eigenschaften wurden durch unabhängige Fremdüberwachung MPA Bau geprüft.

Technische Daten: NEVOLIT Dach - Fläche

Technische Daten: NEVOLIT Schüttung Dach (Fläche)
Verbrauch PU-Binder: 1,5 Liter/Sack
Gewicht pro cm: 2,3 kg/m²
Druckfestigkeit: 700 kN/m² (0,7 N/mm²)
Zugfestigkeit: ≥ 200 kPa
Wärmeleitgruppe: WLG 070
Wärmeleitfähigkeit trocken: λ(R)=0,0656 W/(m*k)
Haftzugfestigkeit: ≥ 200 kPa
Brandverhalten: Klasse E
Begehbare Festigkeit3): ca. 45 bis 60 Minuten
Verpackungseinheit: 1 Sack à 50 l inkl. Dose Binder 1,2 l
Auf Anfrage: 1 BigBag à 1500 l, Fass Binder 200 l

1) Bei 20 °C Außentemperatur, 50 % rel. Luftfeuchtigkeit und 1,2 l Wasser.
Technische Werte ohne Angabe von Toleranzen.
Die technischen Angaben beziehen sich auf die fertige NEVOLIT-Mischung.
Alle Eigenschaften wurden durch unabhängige Fremdüberwachung MPA Bau geprüft.

Technische Daten: NEVOLIT Balkon

Technische Daten: NEVOLIT Schüttung Balkon
Verbrauch PU-Binder: 1,8 Liter/Sack
Gewicht pro cm: 2,45 kg/m²
Druckfestigkeit: 750 kN/m² (0,75 N/mm²)
Zugfestigkeit: ≥ 200 kPa
Wärmeleitgruppe: WLG 070
Wärmeleitfähigkeit trocken: λ(R)=0,0656 W/(m*k)
Haftzugfestigkeit: ≥ 200 kPa
Brandverhalten: Klasse E
Begehbare Festigkeit1): ca. 45 bis 60 Minuten
Verpackungseinheit: 1 Sack à 50 l inkl. Dose Binder 1,2 l
Auf Anfrage: 1 BigBag à 1500 l, Fass Binder 200 l

1) Bei 20 °C Außentemperatur, 50 % rel. Luftfeuchtigkeit und 1,2 l Wasser.
Technische Werte ohne Angabe von Toleranzen.
Die technischen Angaben beziehen sich auf die fertige NEVOLIT-Mischung.
Alle Eigenschaften wurden durch unabhängige Fremdüberwachung MPA Bau geprüft.

Technische Daten: NEVOLIT Parkdach

Technische Daten: NEVOLIT Schüttung Parkdach
Verbrauch PU-Binder: 2,4 Liter/Sack
Gewicht pro cm: 2,55 kg/m²
Druckfestigkeit: 1000 kN/m² (1,0 N/mm²)
Zugfestigkeit: ≥ 200 kPa
Wärmeleitgruppe: WLG 070
Wärmeleitfähigkeit trocken: λ(R)=0,0656 W/(m*k)
Haftzugfestigkeit: ≥ 200 kPa
Brandverhalten: Klasse E
Begehbare Festigkeit1): ca. 45 bis 60 Minuten
Verpackungseinheit: 1 Sack à 50 l inkl. Dose Binder 1,2 l
Auf Anfrage: 1 BigBag à 1500 l, Fass Binder 200 l

1) Bei 20 °C Außentemperatur, 50 % rel. Luftfeuchtigkeit und 1,2 l Wasser.
Technische Werte ohne Angabe von Toleranzen.
Die technischen Angaben beziehen sich auf die fertige NEVOLIT-Mischung.
Alle Eigenschaften wurden durch unabhängige Fremdüberwachung MPA Bau geprüft.

Weitere Infos !

Zulassung

Ab sofort verfügt NEVOLIT als gebundene Schüttung für Dach, Parkdach und Boden über eine allgemeine bauaufsichtliche Zulassung.

Gewährleistung

NEVOLIT ist beim ZVDH in Köln hinterlegt. Für unsere Produkte erhalten Sie automatisch 6 Jahre Gewährleistung.
10-jährige Gewährleistungen können auf Anfrage objektbezogen vereinbart werden.

Service

Durch unser Spezialwissen, verbunden mit fundierter Beratung vor Ort, ermitteln wir für jedes Dach die passende Lösung.
Dachanalyse, Ausschreibung, Einweisung und Baubetreuung bis hin zur Bauabnahme gehören dazu.
Auf unsere langjährige Praxiserfahrung können Sie sich verlassen.

 

Allgemeine bauaufsichtliche Zulassung:

„Ab sofort mit AbZ“

 
Die NEVOLIT-Schüttung der VIA hat die allgemeine bauaufsichtliche Zulassung für den Einsatz als gebundene Schüttung für die Bereiche Dach, Parkdach und Boden.