DICHT7

Der High-Tech-Kleber (Shorehärte 60)

Mit DICHT7 kleben Sie fast „alles“.

Sie können DICHT7 auf feuchten Untergründen anwenden und schon nach 15 – 20 Minuten überstreichen.
Sie benötigen Primer nur in Sonderfällen, denn der Primer ist bereits eingebaut.
Geeignet für Bitumen, Mauerwerk, Metall, Naturstein und Hochpolymerfolien.
Geruchlos und lösungsmittelfrei, beugt Schimmel- und Bakterienbildung vor. Ideal im Haushalt anwendbar.
UV- und witterungsbeständig.

Je dünner der Klebfilm, desto schneller und größer die Klebwirkung von DICHT7.
Je dicker der Klebfilm, desto elastischer die Klebeverbindung.

Das ist es:

DICHT7 ist ein High-Tech-Klebstoff in schwarz, anthrazit, weiß und grau (Sonderfarben möglich) der auf fast „allen“ Oberflächen haftet.
Durch die spezielle Formulierung der Klebemasse erhalten Sie mit DICHT7 eine sehr gute Anhaftung auf fast allen Werkstoffen, die es zu verbinden gibt.
Die extrem gute Anfangshaftung bei einer dünnen Klebeverbindung erspart in der Regel das zusätzliche Fixieren der Werkstoffe.
DICHT7 ist lösungsmittelfrei und greift keine synthetischen Materialien an.
DICHT7 ist sofort überstreichbar, auch mit Acrylatdispersionslacken. Bei späterem Streichen (ab 24h) zunächst mit Aceton reaktivieren.

Nur ein Produkt statt 7

DICHT7 reduziert den Lagerbestand an Klebern. Es ersetzt z.B. Montagekleber, Universal-Baustoff-Kleber, Holzleim, PU-Kleber, etc.

Wo Sie es anwenden:

  • auf allen Gebieten, wo Kleben eine Rolle spielt
  • Metalle aller Art (z.B. Edelstahl-Rinne)
  • Fensterbänke und Mauerabdeckungen
  • Montagehilfe im Steildach für Schiefer oder Dachziegel
  • einfaches Herstellen einer verdeckten Befestigung
  • Kleben von Folien-Verbundblechen im Bereich Wandanschluss, Traufanschluss, Lichtkuppelanschluss
  • Kleben von PV-Modulen bzw. PV-Paneelen auf unterschiedlichste Trägerkonstruktionen
  • Naturstein (z.B. Marmor, Granit, Schiefer, etc.)
  • Decor-, Glas- und Kunststoffplatten
  • Poren- und Schwerbeton
  • Keramik, Tonziegel, Betonsteine
  • im Sanitärbereich
  • Wärmedämmplatten
  • Geeignet für Bitumen
  • im lebensmittelnahen Bereich

DICHT7 bietet einen Klebverbund ohne Sprödhärtung, selbst auf feuchtem Untergrund und bei Notsituationen auch vorübergehend unter Wasser einsetzbar.
DICHT7 ist UV-resistent.

Um das Glätten von DICHT7 zu erleichtern, empfehlen wir das VIA-Glättemittel.

Das haben Sie davon:

Mit DICHT7 können Sie fast alles machen. Nur eine Kartusche für praktisch jede Anwendung. DICHT7 ermöglicht auch viele Verbindungen, die sonst nur durch löten, schrauben bzw. nageln möglich waren.

Sie können z.B. geräuschlos und lösungsmittelfrei Fußleisten, Spiegel, Metallandichtungen und –einfassungen, Schilder, Buchstaben, Halter usw. schnell und sicher anbringen. Ihr Montage- / Reparaturset braucht weniger Ausstattung.

Chemische Beständigkeit:

gut: Wasser, Seewasser, Öle, Fette, Spiritusbeize, Terpentin, verdünnte Säuren (Ameisen-, Essig, Zitronensäure), Laugen

mäßig: Äthylacetat, Buthylenacetat, Methyl, Äthyl, Keton, Benzol, Toluol, Xylen

nicht beständig: konz. Säuren, Trichlormethan

Verpackungseinheit:

1 Karton = 12 Kartuschen

Inhalt Kartusche: 310 ml
Auf Anfrage: Auch in 600 ml Puppen lieferbar

Haltbarkeit: 18 Monate in verschlossener Karton-Verpackung bei sachgemäßer Lagerung (kühl und trocken). Verarbeitungstemperatur: ab +5°C

Die genannten Anwendungs- und Ausführungsbeispiele entheben den Anwender nicht der Eigenverantwortung für den Produkteinsatz.

Technische Daten: DICHT7

Technische Daten: DICHT7
Geruch: geruchlos
Konsistenz: pastös
Dichte*: 1,54 +/- 0,05 g/cm³
Shore-Härte* nach DIN 53 505 60
Verarbeitungstemperatur: +5°C bis +40°C
Verarbeitungszeit*: max. 10 Minuten
Durchhärtung: nach ≥ 2,5 mm/24 h bzw. ≥ 4,0 mm/48 h
Zugfestigkeit*: ca. 250 N/cm²
Zugscherkraft*: ca. 220 N/cm³
Brandverhalten: Klasse E
Thermische Stabilität: -40°C bis +90°C
Witterungsbeständigkeit: beständig gegen UV-Strahlung und Witterungseinflüsse
Anstrichverträglichkeit: im Allgemeinen gut überlackierbar
Bruchdehnung* (DIN 53 504 S2): ca. 300 %
Volumenänderung (DIN EN ISO 0563): < 8 %
Wasserdampfdurchlässigkeit DIN EN 12572: 470 μ

*(23°C, 50 % rf)

Weitere Infos !

Service

Durch unser Spezialwissen, verbunden mit fundierter Beratung vor Ort, ermitteln wir für jedes Dach die passende Lösung.
Dachanalyse, Ausschreibung, Einweisung und Baubetreuung bis hin zur Bauabnahme gehören dazu.
Auf unsere langjährige Praxiserfahrung können Sie sich verlassen.