Kostenlose Informationen erhalten Sie unter der Telefonnummer:
0800 / VIADACH oder 0800 / 842 32 24 Wir freuen uns auf Ihren Anruf.

QuiTex R - Korrosionsschutz

Das ist es:

QuiTex R ist der sichere Schutz gegen Korrosion etc. für Dachrinnen mit 5 Jahren Gewährleistung. QuiTex R zeichnet sich durch enorme Witterungs- und Alterungsbeständigkeit und extreme UV-Resistenz aus. Saurer Regen, Industrie- Emissionen, Schwefel und andere Ablagerungen haben keine Chance. Durch die dauerelastische Verfestigung überbrückt QuiTex R funktionssicher ohne Mühe Risse und Löcher und bietet Schutz für viele Nutzungsjahre.
QuiTex R ist einfach und leicht mit Rolle oder Pinsel zu verarbeiten und haftet hervorragend auf allen Metallen, angerosteten Flächen, Holz und mineralischen Untergründen.

 

 


Und so wird' gemacht:

Schritt 1
Reinigen und vorbehandeln des Untergrundes, d.h. staub-, fett-, silikonfrei und trocken machen: Neue Metallflächen werden angerauht und mit Washprimer grundiert, alte gereinigt und der Rost mit Drahtbürste oder Sandpapier entfernt und mit Washprimer grundieren. Offene Rinnennähte, Löcher und Risse mit einem Abdeckband zukleben und mit einem Kunststoffgewebe, z.B. Polyestervlies, überdecken. Mineralische und saugende Untergründe an Anschlüssen vorher primern (Primer DA).

Schritt 2
Oberen Teil des Behälters (Härterkomponente) abnehmen und Basismasse mit kleinem Rührwerk durchrühren. Behälteraufsatz von oben durchstoßen und dann leicht angekantet auf Basiskomponente stellen, damit Härter komplett entweichen kann. Auf Luftverschlüsse im Plastikdeckel achten, denn diese könnten verhindern, dass Härterkomponente komplett entwichen ist.

Schritt 3
Beide Komponenten im unteren Gefäß mit Rührwerk 2-3 Minuten gut durchmischen. Eigenschaften des frischen Materials: Achtung: die Topfzeit beträgt nur ca. 30 Minuten bei 20 °C. Bei fallender Temperatur verlängert sie sich, bei steigender verkürzt sie sich deutlich.

Schritt 4
Flüssiges QuiTex R in die Rinne gießen und gleichmäßig vom Rinnenboden zu den Außenkanten verteilen (mit Pinsel und Rolle vollflächig, gut deckend und porenfrei), sodass eine geschlossene und porenfreie Schicht an den Wänden und auf dem Boden entsteht. Das ablaufende Material bildet am Tiefpunkt eine erhöhte Schutzschicht. Die richtige Temperatur für die QuiTex-Verarbeitung ist +10° bis +30 °C. Dies gilt für Untergrund, Luft und QuiTex R selbst.

Was dann passiert:

Das verarbeitete, flüssige QuiTex R geht nach 10 Minuten in einen festen, elastischen Zustand über. Bereits nach 30 Minuten wird ein hinreichender Wetterschutz gewährleistet, absolute Regenfestigkeit nach 2 Stunden. Nach 24 Stunden ist die Rinne begehbar. Werkzeug kann vor dem Aushärten von QuiTex R mit Werkzeugreiniger gereinigt werden.